Filmkritik | Every Dog Has His Date (Hongkong, 2001)

Every Dog Has His DateFilme mit Tieren sind meistens eher mittelmäßig, aber gewinnen durch den Niedlichkeitsfaktor der Tiere an Punkten. Bei Every Dog Has His Date ist das ganz ähnlich und das, obwohl der Hund gar nicht im Mittelpunkt steht, sondern eher Mittel zum Zweck ist.

Golden Retriever Man gehört nämlich Sharon (Michelle Reis), die in ihren Hund ganz vernarrt ist. Mit Männern hat sie eher weniger Glück und so ist Man das einzige männliche Wesen in ihrem Leben, dem sie nicht nur vertraut, sondern mit dem sie auch im Bett kuschelt. Bei einem Gewitter gerät Man jedoch an den widerwärtigen Set Designer Fai (Nick Cheung), mit dem der Hund nach witterungsbedingter Elektroschocktherapie den Körper tauschen muss. Während Fai nun im Hundekörper eine unfreiwillige Odyssee durch halb China unternehmen muss, hat der devote Man nun endlich Gelegenheit, seinem Frauchen in Menschengestalt näher zu kommen. Nur soll er wirklich? Immerhin ist er doch ihr Hund!

Was nun schon ein bisschen fragwürdig klingt, ist ebenso umgesetzt. Da haben wir also Golden Retriever Man, der schon als Hund wie ein Mensch denkt und übrigens auch mit Tieren aus der Nachbarschaft die Frauenabende und verkorksten Liebesabenteuer seines Frauchens analysiert. Das geht schon fast über die normale Haustierliebe hinaus und hinterlässt irgendwie einen komischen Beigeschmack. Ziemlich bald sind dann aber die Körper getauscht und Nick Cheung darf sein komödiantisches Talent zum Besten geben. Wurde er eingangs als widerwärtiger, da ungewaschener und Porno-liebhabender Set Designer eingeführt, darf er sich als Hund in Menschengestalt mal so richtig daneben benehmen. In diesen Übergangssequenzen, in denen sich Man ans Menschsein gewöhnen muss, darf Nick Cheung auf allen vieren herumhoppeln und hat sich auch sonst wie ein Hund aufzuführen. Ob er nun einen Sack Hundefutter frisst oder gleich in die Hose macht, weil Kleidung für ihn als Hund ungewohnt ist – das ist der Humor, auf den die Macher setzen. Nur ist das wirklich so witzig? Oder vielleicht doch eher ein klitzekleines bisschen abstoßend? Immerhin sind die Witze schnell verblasst, denn was sich RomCom schimpft, hat sich auch den Regeln dieses Genres zu unterwerfen. Und so verkommt Fai schnell zum Sonderling mit gutem Herz, der auch noch Tierarzt Albert Lai (Lawrence Ng) dabei hilft, seiner Angebeteten Sharon näher zu kommen, und dabei selbst hinten anstehen muss. Hier zieht dann auch noch die Inkonsistenz nach unten, denn Nick Cheungs Figur ist immer so viel Hund oder Mensch, wie es die Szene gerade erfordert.

Kommen wir zu Michelle Reis, die als liebesgeplagte Frau durchaus eine passende Figur abgibt. Nur warum sie sich scheinbar urplötzlich in Fai verlieben muss, der sich mit Hundegeist genauso merkwürdig verhält, ist schleierhaft. Und der Golden Retriever? Der bereist derweil China, bettelt in Shanghai um Geld und bekritzelt die chinesische Mauer. Die Szenen rund um den Hund treten nach dem Bodyswitch allerdings so sehr in den Hintergrund, dass sich damit vielleicht gerade mal drei Minuten Film füllen lassen. Schade.

Every Dog Has His Date ist Meilen von einer guten romantischen Komödie entfernt. So doof die Grundidee auch ist, so viel mehr hätte sie auch hergegeben. So bleibt allerdings nur eine mittelmäßige RomCom über, die sich trotz des Körpertausches an die Regeln des Genres hält und hauptsächlich davon lebt, dass sich Nick Cheung zum Affen, d.h. zum Hund, machen darf und Michelle Reis so tun muss, als würde sie das gut finden.

© Shaoshi, 21. Dezember 2012
5/10

完美情人
Hongkong • 2001 • 107 Min. • Romantische Komödie
Regie | James Yuen Sai-Sang
Drehbuch | James Yuen Sai-Sang
Darsteller | Nick Cheung Ka-Fai, Michelle Reis, Pauline Suen Kai-Kwan, Lawrence Ng Kai-Wah, Stephanie Che Yuen-Yuen, Swing, Lam Suet, Andrew Lin Hoi, Conroy Chan Chi-Chung, Pauline Yam Bo-Lam, Winnie Leung Man-Yi

Und wie gefällt Euch der Film?

Cover-Quelle: movie.douban.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s