Shaoshis Monatsrückblick Februar & März & April 2013

Obwohl in den letzten drei Monaten nicht so viel Zeit war (Frühlingsfest, Totenfest, Umzug und so) habe ich doch wieder einige Filme gesehen. Außerdem schaue ich gerade eine Seifenoper aus Hongkong (ich werde berichten).

[Gesehene Filme]
An Orphan. Chinese Zodiac. Dangerous Liaisons. Forbidden Kingdom. Full Circle. Gamera The Invincible. Gamera vs. Barugon. Good-For-Nothing Heroes. Kung Fu Panda 2. Lost In Thailand. The Flowers Of War. Poor Daddy. Say Yes.

[Bester Film]
Full Circle.

[Schlechtester Film]
Good-For-Nothing Heroes – absolut langweilig. Dass ich absolut keine Erinnerung mehr an Gamera vs. Barugon habe, spricht auch nicht gerade für den Film.

[Abgebrochen]
The Flowers Of War. Ich mag keine Kriegsfilme. Schon gar nicht, wenn es so einseitig und vor allem extrem dargestellt wird wie hier.

[Geplant]
Das 30er-Jahre-Special liegt in den letzten Zügen. Demnächst mehr dazu.

[Gelesen]
Immer noch Strange Tales Of A Lonely Studio. Die miese englische Übersetzung lässt das zum Kraftakt werden. Außerdem Khaled Hosseinis The Kite Runner.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s